Landesrangliste Nachwuchs

Am Wochenende 12./13. September fand die Landesrangliste des Nachwuchses in Aschersleben statt. Corona-bedingt gab es einige Besonderheiten zu beachten, aber das Hygienekonzept wurde vom Ausrichter gut umgesetzt, so dass das Turnier ohne Probleme durchgeführt werden konnte. Wegen der nicht durchgeführten Bezirksranglisten- und Landesranglistenqualifikationsturniere wurden je Konkurrenz 12 statt sonst 10 Teilnehmer eingeladen, allerdings ergaben sich durch einige Absagen trotzdem keine größeren Teilnehmerfelder. Der Spielmodus wurde auch verändert, um einerseits der größeren Anzahl der zu erwartenden Spieler und andererseits den im Hygienekonzept vorgesehenen größeren Pausen zwischen den Spielen Rechnung zu tragen. Statt sonst Jeder gegen Jeden wurde diesmal in den meisten Wettbewerben in zwei Vorrundengruppen und einer nachfolgenden Endrunde gespielt.

Besonders erfolgreich verlief aus Sicht unseres Kreisverbandes die Konkurrenz der Mädchen 11. Es siegte Gerda Franke vor Luise Markwart (beide Bismark). Da beide aus dem gleichen Verein kommen, wurde das über den Sieg entscheidende Spiel bereits in der ersten Runde ausgetragen. Nach zwei Sätzen stand es 1:1, aber die Sätze 3 und und 4 konnte Gerda jeweils in der Verlängerung für sich entscheiden und hatte damit, da beide die weiteren Spiele jeweils mit 3:0 gewannen, die Nase vorn. Lina Passier (Beetzendorf) erspielte sich Platz 6 und konnte sich damit wie Gerda und Luise für die Landesmeisterschaften im Dezember qualifizieren.

Außerdem erreichte Bayan Yassin (TUS Salzwedel) bei den Jungen 13 Platz 7 und Gustav Franke (Bismark) kam bei den Jungen 15 auf Rang 8. Auch Bayan und Gustav sind durch ihre Ranglisten-Platzierung für die Landesmeisterschaften qualifiziert.

Komplette Ergebnisse

Das könnte Dich auch interessieren …